über uns ⛕ Blog ☉ Projekts ⧉ Kontakt ✆
Spanndecken lassen sich in allen Räumen in beliebigen Formen montieren – egal, ob es sich um Büros, Schwimmbäder, Sporthallen, Wohnungen, Clubs, Konzerthallen, Läden, Supermärkte, Restaurants oder Salons handelt. Auch Dachschrägen, unebenen Decken, Rundungen, Beleuchtungskörper, Belüftungsanlagen oder komplexe Grundrisse stellen kein Problem dar.
Im ersten Schritt werden Halteleisten an Wand oder Decke angebracht – je nach Wunsch als Gestaltungselement sichtbar oder unsichtbar. Die minimale Abhänghöhe beträgt 14 mm. Soll in die Decke eine Beleuchtung integriert werden, kalkulieren wir unter Betondecken 8–9 cm Abhanghöhe und 3 cm unter Holzdecken. Danach wird die Decke von Wand zu Wand gespannt. Die Spanndeckenfolie wird beim Hersteller auf Maß gefertigt und mit einem Kunststoffrand, genannt „Keder“, versehen. Bei der Montage hängen wir die Folie zunächst in den Raumecken lose auf. Anschließend werden Raum und Spanndecke mit einem Heizgebläse auf ca. 40 °C aufgeheizt, damit die Foliendecke geschmeidig wird. Dann spannen die Monteure die Ecken und geraden Seiten mit einem Spezialspachtel ein. Soll außerdem eine Beleuchtung installiert werden, werden die Einbaustrahler und Verstärkungsringe nach einer Abkühlzeit auf die festgelegten Positionen aufgeklebt. Nun müssen die Leuchten nur noch die verkabelt und eingesetzt werden – fertig ist die Spanndecke. Für Wartungsarbeiten kann die Decke vom Fachmann problemlos abgenommen und wieder montiert werden.
Wir sagen: Ja! Dazu brauchen Sie nur etwas handwerkliches Geschick, Mut, eine gute Vorbereitung und den richtigen Spanndecken-Lieferanten. Am besten verschaffen Sie sich in der folgenden Montageanleitung einen Überblick über die Arbeiten. Wenn Sie sich für die Selbstmontage entscheiden, können Sie Spanndecken mit Zubehör einfach in unserem Online-Shop bestellen.
Spanndecken können praktisch auf allen Materialien installiert werden. Eine alte Zimmerdecke mit Rissen, abgeplatztem Putz, etlichen Lagen Tapete oder Farbe wird so im Nu zum modernen, attraktiven Highlight. Auch alte Holzdecken, Kunststoff-Verschalungen oder Leitungen werden einfach abgedeckt. Das spart jede Menge Dreck und Aufwand. Lediglich in Nassräumen (Badezimmer, Schwimmbad) muss sichergestellt sein, dass sich unter der Spanndecke keine Materialien befinden, die die Feuchtigkeit speichern.
Spanndecken können in beliebiger Höhe montiert werden – auf Wunsch lassen sich so hohe Decken, beispielsweise in Geschäftsräumen oder in der Altbau-Wohnung, abhängen. Dadurch lassen sich sogar die Energiekosten senken, denn Spanndecken haben thermisch isolierende Eigenschaften.
Spanndecken werden bei uns auf Maß gefertigt. Inklusive Beleuchtung sind Spanndecken in nur einem Tag montiert – ohne Schmutz, ohne Lärm. Im Gegensatz zu einer Verschalung mit Gipsplatten muss in Ihrer Wohnung oder Ihrem Geschäft nicht gesägt, gespachtelt und gestrichen werden. Deshalb müssen Sie die Möbel auch nicht aus- und wieder einräumen. Das spart Ihnen jede Menge Zeit und Mühe – und in den kommenden Jahren auch das lästige Anstreichen der Zimmerdecke. Denn Ihre Spanndecke oder Lackspanndecke müssen Sie nie wieder streichen. Auch für die Renovierung einer Holzvertäfelung sind Spanndecken bestens geeignet: Sie ersparen sich das aufwendige Entfernen der Paneele, das Verspachteln der Dübellöcher und die Kosten für die Entsorgung der alten Holzdecke.
Jede Spanndecke ist individuell. Der Preis richtet sich nach Größe, Anzahl der Ecken, Umfang des Raumes und gewünschter Ausführung (Material, Beleuchtung u.s.w.). Nutzen Sie unser Anfrageformular – wir senden Ihnen ein Angebot, das auf Ihren Raum zugeschnitten ist. Auch wenn der Anschaffungspreis über dem einer herkömmlichen Renovierung mit Gipsplatten liegen mag: Die Montage einer Spanndecke ist wesentlich schneller, geht ohne Schmutz vonstatten und lohnt sich auf lange Sicht: Künftiges Deckenstreichen können Sie sich sparen. Übrigens: Wer an der Zimmerdecke einen edlen, den Raum vergrößernden Glanzeffekt erzeugen möchte, wird kaum eine gleichwertige Alternative zur Lackspanndecke finden.
Ein besonderer Vorteil der Spanndecken liegt darin, dass diese nicht regelmäßig gestrichen werden müssen. Wenn Ihre Decke in neuer Farbe erstrahlen soll, können Sie aus zahlreichen Folien-Tönen eine neue auswählen. Die neue Spanndecken-Folie lässt sich mit wenig Aufwand (und daher vergleichsweise geringen Kosten) austauschen. Gerne beraten wir Sie zu den verfügbaren Farben und Glanzgraden.
Die Spanndecken-Technik, die wir anbieten, wird seit 45 Jahren in Räumen mit verschiedenster Nutzung eingebaut. Nach unserer Erfahrung ist das Folien-Material absolut farbecht.
Allergiker können Spanndecken ohne Bedenken installieren, denn diese sind frei von Schadstoffen wie Asbest, Cadmium, Dioxin und Formaldehyd. Eine fachgerecht verspannte, intakte Spanndecke lässt keine Feuchtigkeit und keinen Sprühnebel durch. Daher besteht beispielsweise im Badezimmer nicht die Gefahr, dass sich hinter der Spanndecke beim Duschen Feuchtigkeit sammelt und sich Schimmelpilze bilden. Weil das verwendete Material antistatisch ist, zieht es kaum Staub an. Übrigens werden Spanndecken aufgrund ihrer hygienischen Eigenschaften auch in Krankenhäusern verwendet.
Spanndecken sind antistatisch – also staubabweisend –, thermisch isolierend, hygienisch, feuchtigkeits- und wärmebeständig und absorbieren Schall. Das von uns angebotene Material enthält keine Schadstoffen wie Asbest, Cadmium, Dioxin oder Formaldehyd. Bitte nutzen Sie unser Kontaktformular, wenn Sie weitere technische Details erfahren möchten.
Ja, Spanndecken für Wand und Decke lassen sich mit eigenen Fotos, digitalen Bildern oder Zeichnungen in nahezu beliebiger Größe in hoher Qualität bedrucken. Wir benötigen dazu eine Datei mit einer Auflösung von mindestens 720 dpi. Inspirationen finden Sie auf unseren Seiten „Bedruckte Wände & Lichtwände“ und „Bedruckte Spanndecken“. Besondere Effekte lassen sich übrigens mit einer zusätzlichen Hintergrundbeleuchtung erzielen.
Spanndecken lassen sich mit wenig Aufwand abnehmen. Deshalb ist der nachträgliche Einbau von Lampen kein Problem. Voraussetzung ist allerdings, dass der für Lampengehäuse und Kabel notwendige Abstand zur Decke eingehalten ist (ca. 5–8 cm bei Betondecken, ca. 3 cm bei Holzdecken). Soll umgekehrt die Beleuchtung entfernt werden, können vorhandene Lampen entfernt und eine neue Folie gespannt werden. Dank der durchdachten Spanndecken-Konstruktion lassen sich solche Änderungen innerhalb kürzester Zeit realisieren.
Grundsätzlich gibt es Einbaustrahler für Spanndecken in zwei Stromstärken: Niedervolt (12 V) oder Hochvolt (230 V). Für Niedervolt-Leuchtkörper benötigt man ein Transformator, der oberhalb der Spanndecke eingebaut wird. Fällt der Transformator aus, wird die Spanndecke von einem Fachunternehmen geöffnet und das defekte Gerät ausgetauscht. Bei der Hochvolt-Variante benötigt man keinen Transformator, die Umwandlung erfolgt im Leuchtmittel. Defekte Leuchtmittel können Sie selbst ersetzen.
Sowohl Halogenlampen als auch LED kommen in Einbaustrahlern zum Einsatz. LED benötigen für die gleiche Helligkeit eine geringere Wattzahl und verbrauchen dadurch weniger Strom. Zum Vergleich: Ein LED-Leuchtmittel von 5 Watt entspricht einer Leistung von etwa 40 Watt Halogen. Halogen-Leuchtmittel für Einbaustrahler werden in 20, 35, und 50 Watt angeboten. Daneben gibt es Halogen-Leuchtstifte mit 5, 10 oder 20 Watt, die beispielsweise in Glaseinbaustrahlern Verwendung finden. LED Leuchtmittel werden üblicherweise mit 5 Watt ausgeliefert.
Konventionelle Lampen, Lichtschienen etc. lassen sich an Spanndecken problemlos aufhängen. Für unsere Kunden erledigen wir das bei der Deckenmontage gleich mit.
Um später Ärger zu vermeiden, sollten Sie nur Unternehmen beauftragen, die für die Montage von Spanndecken zertifiziert sind und entsprechende Fachkenntnisse nachweisen können. Denn wird eine Spanndecke nicht sachgemäß montiert, sind mögliche Schäden meist nicht mehr reparabel. Das kann für Sie teurer kommen als direkt einen zertifizierten Spanndecken-Fachverleger zu wählen. Wir sind ein zertifizierter Spanndeckenfachbetrieb und haben zahlreiche Deckenrenovierungen und unterschiedlichste Raumkonzepte mit der Spanndecken realisiert. Auf unsere Qualitätsarbeit können Sie sich verlassen. Deshalb bieten wir Ihnen zusätzlich zur der gesetzlichen Gewährleistung 10 Jahre Garantie * auf die Schweißnähte. (* Erläuterung Garantie)
Wir arbeiten im Großraum Rheinland, Ruhrgebiet, am Niederrhein und im Bergischen Land. Zum Beispiel in Düsseldorf, Köln, Leverkusen, Solingen, Hilden, Langenfeld, Hagen, Oberhausen, Velbert, Dortmund, Recklinghausen, Herne, Gladbeck, Gelsenkirchen, Bottrop, Dinslaken, Grevenbroich, Dormagen, Kerpen und in vielen anderen Städten der Region. Aber jenach Auftragsvolumen auch Bundesweit.